Alpen-Sylt-Nachtexpress

Mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress kann man auf zwei Routen über Nacht vom Meer bis in die Berge reisen. Wie es der Name bereits vermuten lässt, startet bzw. endet er auf der deutschen Nordseeinsel Sylt. Die Südostroute führt dabei bis ins österreichische Salzburg, auf der Südwestroute gelangt man von der Küste bis zum Bodensee. Mehr als 1.000 Kilometer legt der Nachtzug auf beiden Routen zurück und fährt insgesamt 27 Bahnhöfe an.

Mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress 1.000 Kilometer vom Meer bis in die Berge

Der Alpen-Sylt-Nachtexpress fährt im Sommer und im Herbst bis zu viermal wöchentlich. Eine Reise mit dem Nachtzug bietet sich perfekt an für einen Strandurlaub an der Nordsee, einen Wanderurlaub in Bayern oder Österreich sowie für einen entspannten Urlaub am See.

In Norddeutschland kann man mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress unter anderem die Hafenmetropole Hamburg besuchen, die Husumer Bucht kennenlernen oder Sylt mit dem Weltkulturerbe Nationalpark Wattenmeer entdecken. Auf der Nordfrieseninsel gibt es schöne Sandstrände mit gestreiften Strandkörben, frische Meeresluft und süße kleine Urlaubsorte.

Auf dem Weg ins Salzburger Land passiert der Alpen-Sylt-Nachtexpress sehenswerte, bayrische Städte wie Würzburg, Nürnberg, Augsburg oder München. In Salzburg angekommen erwartet dich die atemberaubende Berglandschaft des Alpenvorlandes, klare Gebirgsseen sowie unzählige Freizeitaktivitäten.

Nimmt man den Zug zum Bodensee, kommt man vorbei an Großstädten wie Frankfurt am Main und Darmstadt. Um Urlaub direkt am See zu machen, empfiehlt sich der Ausstieg in Konstanz oder Radolfzell. Der Bodensee ist 63 Kilometer lang, 536 Quadratkilometer und verbindet Deutschland, Österreich und die Schweiz.

So sind die Waggons des Alpen-Sylt-Nachtexpress ausgestattet

Für den Alpen-Sylt-Nachtexpress gibt es verschiedene Tickets und Preise. Zunächst mal musst du dich entscheiden, ob du im Sitzwagen, Liegewagen oder Schlafwagen reisen möchtest. In allen drei Wagenklassen sind eine Sitzplatzreservierung und kostenloses WLAN inklusive.

Im Liegewagen können sich die Reisenden auf einer Sitzliege ausruhen, Bettzeug und Bettwäsche sind im Reisepreis enthalten. Außerdem gibt es einen optionalen Weckservice und auf Wunsch kann man sich sogar Frühstück bringen lassen.

Noch komfortabler wird es im Schlafwagen. Dort kann man die Nacht in einem Etagenbett verbringen und neben dem Bettzeug und der Bettwäsche ist das Frühstück für alle Abteilreisenden im Ticketpreis inkludiert. Darüber hinaus gibt es ein Waschbecken und Handtücher, sodass man sich morgens frisch machen kann.

Die wohl bequemste Art im Alpen-Sylt-Nachtexpress zu reisen ist im Schlafwagen-DELUXE-Abteil. Das ist aber auch mit Abstand die teuerste Variante. Dafür sind die Abteile mit zwei Doppelbetten und einem Wagen-Sanitärbereich mit WC und Dusche ausgestattet. Abgerundet wird die Luxus-Übernachtung mit einem Sektfrühstück.

Fragen und Antworten zumAlpen-Sylt-Nachtexpress

Wie kann ich mein Alpen-Sylt-Nachtexpress-Ticket buchen?

Das Ticket kannst du einfach unter ALPEN-SYLT Nachtexpress buchen. Dazu musst du Start- und Zielbahnhof, die Anzahl der Reisenden, das Reisedatum und das gewünschte Abteil auswählen. Außerdem kannst du noch Extras wie die Fahrradmitnahme oder Sperrgebäck dazu buchen.

In welchen Monaten verkehrt der Alpen-Sylt-Nachtexpress?

Der Nachtzug fährt von Juli bis November, wobei es verschiedene Fahrpläne für den Sommer und für den Herbst gibt.

Ist der Alpen-Sylt-Nachtexpress barrierefrei?

Ja, es gibt rollstuhlgerechte Abteile im Alpen-Sylt-Nachtexpress. Bei der Buchung muss angegeben werden, ob Personen mit Behinderung und/oder eingeschränkter Mobilität mit reisen. Außerdem sollte spätestens 48 Stunden vor Reisebeginn der Mobilitätsservice auf den Bahnsteigen informiert werden, damit Hilfe beim Ein- und Ausstieg gewährleistet kann.

🚄 Schnäppchen-Alarm

Exklusive Angebote, günstige Bahntickets und praktische Tipps!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten. Abmelden jederzeit möglich!

close

Schnäppchen-Alarm

Aktuelle Angebote, günstige Tickets sowie praktische Tipps und Tricks!

Ja, ich möchte Angebote per E-Mail erhalten.