ICE Sprinter

Die ICE Sprinter werden vor allem Vielfahrern bereits ein Begriff sein. Seit 1992 verkehren sie zwischen verschiedenen Großstädten und bringen Zugreisende schneller ans Ziel als jeder andere Zug der Deutschen Bahn, weil sie deutlich weniger Zwischenhalte machen. Die ursprüngliche Idee hinter dem ICE Sprinter war es, Geschäftsreisende zügiger zu ihren Einsatzorten zu bringen. Doch mit Sicherheit profitieren auch viele Urlauber von der höheren Reisegeschwindigkeit.

Mit den ICE Sprintern noch schneller ans Ziel

Ab Dezember 2021 wird es bei der Deutschen Bahn einen neuen Fahrplan geben, der nicht nur ein größeres Angebot an Routen enthält, sondern auch noch schnellere Verbindungen.

Auf der Strecke zwischen Berlin und Köln wird ein ICE Sprinter dreimal täglich in jede Richtung Fahrgäste in weniger als vier Stunden befördern. Weil der Zug keine Zwischenstopps macht, kommt man so bis zu einer halben Stunde schneller ans Ziel als zuvor. Die Verbindung reicht bis nach Bonn, sodass man auch von Bonn aus zügig in die Hauptstadt gelangt. Ebenfalls 30 Minuten schneller wird man auf der Strecke Düsseldorf-Köln-München unterwegs sein.

Außerdem wird es neue Sprinterverbindungen früh morgens und am Abend geben, sodass Geschäftsreisende Termine in anderen Städten ohne zusätzliche Übernachtungen wahrnehmen können. Wer morgens von Hamburg über Hannover zum Flughafen Frankfurt fährt, kommt nun ohne umzusteigen 10 Minuten schneller an. Neue Abendsprinter zwischen München und Berlin mit Abfahrt gegen 20 Uhr bringen die Zuggäste schon in unter vier Stunden an ihr Ziel.

Alle Sprinterverbindungen im Überblick

Die ICE Sprinter Verbindungen gibt es immer in beide Richtungen.

  • Berlin – Halle – Erfurt – Frankfurt (mind. 5 Mal täglich)
  • Berlin / Halle / Erfurt – Nürnberg / München (5 Mal täglich)
  • Bonn – Köln – Berlin (3 Mal täglich)
  • Düsseldorf – Köln – München (2 Mal täglich)
  • Düsseldorf – Stuttgart (mind. 4 Mal täglich)
  • Frankfurt – Berlin (nonstop 1 Mal täglich)
  • Frankfurt – Düsseldorf / Dortmund (bis zu 10 Mal täglich)
  • Frankfurt – Köln (bis zu 10 Mal täglich)
  • Frankfurt / Mannheim / Karlsruhe – Paris (1 Mal täglich)
  • Hamburg / Hannover – Frankfurt (1 Mal täglich)
  • Hamburg – Essen / Duisburg / Düsseldorf / Köln (1 Mal täglich)
  • Hamburg – Frankfurt Flughafen (1 Mal täglich)
  • München – Berlin (1 Mal täglich)

Was kostet eine Fahrt mit dem ICE Sprinter?

Die Kosten für eine Fahrt mit dem ICE Sprinter hängen wie bei anderen Fahrten auch vom Datum, von der Reisezeit und der Strecke ab. Im Flexpreis kosten die Sprinterverbindungen das gleiche wie mit dem ICE und sie können bis kurz vor der Fahrt kostenlos storniert werden. Bei den DB Sparpreisen können die Preise jedoch variieren.

close

🚄 Schnäppchen-Alarm

Aktuelle Angebote, günstige Tickets sowie praktische Tipps und Tricks!

Kostenlose Zusendung der Angebote per E-Mail.

🚄 Schnäppchen-Alarm

Exklusive Angebote, günstige Bahntickets und praktische Tipps!

Ich willige ein, Angebote per E-Mail zu erhalten. Abmelden jederzeit möglich!